Ansprechpartner

Christoph Kirstein

Tel.: 0 28 32 - 9 86 46

E-Mail: @nietsrik.cksb-kleve.de

Aktuelles

22.06.2017 17:58

Sportlehrer Sebastian Riether (links) und Christoph Kirstein (rechts) mit den 16 frisch gebackenen Sporthelfern

Sporthelfer-Ausbildung am Städtischen gymnasium Straelen

Zehnmal "Nachsitzen" und schon hatten die 16 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Straelen (SGS), die sich zur Sporthelfer-Ausbildung angemeldet  hatten, ihre Ausbildung absolviert. Sie trafen sich insgesamt an acht Nachmittagen und zwei Samstagen mit ihrem Sportlehrer, Sebastian Riether, und Christoph Kirstein vom KreisSportBund Kleve e.V. (KSB). Die Ausbildung wurde allen Siebt- und Achtklässlern als Modellprojekt angeboten und von der Sportjugend durchgeführt.

Weiterlesen …

18.05.2017 12:47

Bestanden: 14 Jugendliche haben die Gruppenhelferausbildung mit Erfolg abgeschlossen

tl_files/kleve/user/Gruppenhelfer/Gruppenfoto GH II 2017.jpg

Auch in diesem Jahr nutzten 14 Jugendliche die Osterferien und ließen sich zu Gruppenhelfern ausbilden.

Weiterlesen …

11.05.2017 13:23

Stellenausschreibung Referent/in Jugendarbeit/ "NRW bewegt seine KINDER"

Der KSB hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen.

Weiterlesen …

11.05.2017 12:56

12 Stunden pure Begeisterung im Disneyland Paris

Einmal Mickey Mouse umarmen, durch Dörnröschens Schloss spazieren gehen oder mit Peter Pan durch das Nimmerland fliegen. Diese Träume wurden vergangenes Wochenende für Jugendliche im Alter von 12 - 17 Jahren Wirklichkeit.

Weiterlesen …

19.04.2017 13:48

Jugendtag der Sportjugend

Rund 20 Mitgliedsvereine folgten der Einladung der Sportjugend zum Jugendtag des KreisSportBund Kleve e.V. (KSB) am Mittwoch, 5. April 2017 in das Gasthaus Scholten - Zum Einhorn in Kevelaer.

Weiterlesen …

Cross & quer durch die Gelderner Politik

„Denkzettel“-

Sportler/innen wählen kommunal!

 

DenkzettelDie Sportjugend NRW unterstützt Jugendliche und junge Menschen aktiv dabei, sich jugendpolitisch zu engagieren. Im Rahmen der Kommunalwahlen 2014 in NRW hatte die Sportjugend NRW die Kampagne „Denkzettel – Sportler/innen wählen kommunal!“ gestartet und forderte auf, diese zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

 

Die Sportjugend Kleve beteiligte sich an dieser Kampagne mit der Aktion "cross & quer durch die Gelderner Politik". Teilnehmen konnten junge Erstwähler im Alter von 16 bis 26 Jahren. Die Teilnehmer/innen spielten ein Crossboccia – Turnier. Als Spielfläche dienten die Flure und bestimmte Räumlichkeiten im Rathaus der Stadt Geldern. Während des Turniers hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, einen Einblick in die Struktur und die Aufgaben der Stadtverwaltung zu bekommen und mit Politikern ins Gespräch zu kommen, denen Sie einen „Denkzettel“ hinterlassen haben.

 

 

 

 

 

Bericht Rheinische Post

Quelle: Rheinische Post, 21. Mai 2014

Denkzettel

Zu den fünf Themenbereichen Bildung, Europa, Infrastruktur, Jugend/Familie und Sport hielten die Teilnehmer/innen ihre Gedanken auf Denkzetteln fest, die den Politikern anschließend übergeben wurden.

Unterstützt durch den Landesjugendring NRW und seiner Initiative „jungdenken-lokal“

Logo umdenken

Sportjugend Kleve > Politik > Denkzettel