Sporthelfer-Ausbildung am Städtischen Gymnasium Straelen

22.06.2017 17:58

16 neue Helfer für Pausensport, Sport-AGs und sogar Sportunterricht

Sportlehrer Sebastian Riether (links) und Christoph Kirstein (rechts) mit den 16 frisch gebackenen Sporthelfern

Zehnmal "Nachsitzen" und schon hatten die 16 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Straelen (SGS), die sich zur Sporthelfer-Ausbildung angemeldet  hatten, ihre Ausbildung absolviert. Sie trafen sich insgesamt an acht Nachmittagen und zwei Samstagen mit ihrem Sportlehrer, Sebastian Riether, und Christoph Kirstein vom KreisSportBund Kleve e.V. (KSB). Die Ausbildung wurde allen Siebt- und Achtklässlern als Modellprojekt angeboten und von der Sportjugend durchgeführt.

Analog zur Gruppenhelfer-Ausbildung für jugendliche Sportvereinsmitarbeiter lernten die Schüler/innen z.B., wie sie ihren Lehrer bei der Vorbereitung und Durchführung von Sportstunden unterstüten oder auch sportliche Turniere organisieren können. Als Höhepunkt der Ausbildung planten sie eine kleine Spieleolympiade für ihre Mitschüler aus den fünften Klassen, die dabei sichtlich ihren Spaß hatten.

Zurück